Geschichte

Somann & Scheller blickten im Jahr 2015 auf 80 Jahre Erfahrungen zurück, seitdem unser Kanzleigründer Walter Schmidt 1935 als einer der ersten Wirtschaftsprüfer in Deutschland die Zulassung erhielt.

Dieser Zeitraum sagt allerdings nichts über unser Selbstverständnis aus: Unser Einfallsreichtum und unsere vielfache Spezialisierung spiegeln eine Modernität wieder, die in der Branche die Ausnahme ist.

2015 Somann & Scheller bieten 80 Jahre Erfahrung in Wirtschaftprüfung und Steuerberatung.
2013 Steuerberater Peter Scheller scheidet zum Ende des Jahres aus der Sozietät aus.
2011 Umzug der Kanzlei in die Fuhlentwiete 14
2010 Gründung der NOS Steuerberatungsgesellschaft mbH
2007 Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Claudia Keidies wird in die Sozietät aufgenommen.
2006 Wirtschaftsprüfer Willi Somann scheidet zum Ende des Jahres aus der Sozietät aus.
2005 Somann & Scheller gründen mit 13 deutschen Kanzleien eine gemeinsame Steuerberatungsgesellschaft, die sybo Aktiengesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg.
2004 Somann & Scheller geht eine Kooperation mit der Hamburger Rechtsanwaltskanzlei Müller-Horn Püschel & Luther ein.
2001 Somann & Scheller gründet mit sechs anderen norddeutschen Kanzleien eine gemeinsame Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die NOW Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Sitz in Hamburg.
1999 Somann & Scheller gründet mit anderen deutschen Wirtschaftsprüfüngs- und Steuerberatungskanzleien die BECO Berater Cooperation e.V.
1995 Steuerberater Peter Scheller wird als Sozius aufgenommen.
1992 Wirtschaftsprüfer Fritz Scheller scheidet aus der Sozietät aus und gleichzeitig wird Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Rainer Scheller in die Sozietät aufgenommen.
1991 Die Sozietät gründet als Tochterunternehmen die GKR Gesellschaft für kaufmännisches Rechnungswesen mbH, Hamburg.
1991 Die Kanzlei gründet mit Wirtschaftsprüfungskanzleien aus anderen europäischen Staaten die IAPA International Association of Professional Advisers.
1979 Nachdem der Kanzleigründer Walter Schmidt aus der Sozietät ausgeschieden ist, wird Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Willi Somann in die Sozietät aufgenommen.
1960 Die Sozietät bezieht ihre Räume in der Gerhofstr. 2, in der sie bis 2010 ihr Büro hat.
1959 Der Wirtschaftsprüfer Fritz Scheller wird als Sozius in die Kanzlei aufgenommen.
1944 Die Kanzleiräume in der Breitestraße werden bei einem Bombenangriff teilweise zerstört. Dennoch existiert die Kanzlei weiter.
1935 Walter Schmidt erhält als einer der ersten Wirtschaftsprüfer in Deutschland seine Bestellung und gründet die Wirtschaftsprüfungskanzlei in Hamburg.