Monatsarchive: März 2012

Privatnutzung eines Firmenwagens: Verfassungsmäßigkeit der 1 %-Regelung?

Die Verfassungsmäßigkeit der 1 %-Regelung für die Privatnutzung eines Firmenwagens hat der BFH wiederholt bestätigt (vgl. u.a. BFH-Urteil vom 24.02.2000). Das Finanzgericht Niedersachsen kommt in einem neuen Urteil vom 14.09.2011 (Az 9 K 394/10) zum gleichen Ergebnis. Das Finanzgericht hält … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Darlehen oder Einlage?

Sehr häufig ist die einzige Chance einer Gesellschaft, ihre Liquidität aufrecht zu erhalten, dass Gesellschafter der Gesellschaft Geldmittel zuführen. Es stellt sich dann immer die Frage, ob die Geldzufuhr als Darlehen oder als Einlage erfolgen soll. Die langläufige Meinung ist, dass … Weiterlesen

12 Kommentare

Verträge und steuerliche Aspekte: Geschäftsveräußerung im Ganzen (4)

Die Geschäftsveräußerung im Ganzen ist im Umsatzsteuerrecht ein brisantes Thema. Das Risikopotential wird dabei häufig unterschätzt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass in Unternehmenskauf- und Unternehmensübertragungsverträgen diesem Punkt besondere Beachtung geschenkt wird. Die Veräußerung eines Unternehmens unterliegt nicht der Umsatzsteuer. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar