Monatsarchive: Januar 2016

Grunderwerbsteuer seit dem 1. Januar 2016

Grunderwerbsteuer fällt grundsätzlich immer bei dem Erwerb eines inländischen Grundstücks an. Ausnahmen von der Besteuerung, wie z.B. der Grundstückserwerb durch den Ehegatten des Veräußerers, sind in §§ 3 und 4 des Grunderwerbsteuergesetzes geregelt. Nachfolgende Grunderwerbsteuersätze sind für alle rechtswirksamen abgeschlossenen … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar