Archiv der Kategorie: Umsatzsteuer/Verbrauchsteuern/Zoll

Der umsatzsteuerliche Kleinunternehmer und seine Besonderheiten

Entgegen der allgemeinen Auffassung, dass sich ein Kleinunternehmer keine Gedanken über die Umsatzsteuer machen muss, sind einige Besonderheiten zu beachten – insbesondere beim Leistungsaustausch in Europa. Für Kleinunternehmer im Sinne des § 19 des Umsatzsteuergesetzes (UStG) gelten diverse Sonderregelungen. Die … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Leistungen von Fahrschulen nicht länger umsatzsteuerpflichtig?

Bisher sind Fahrschulen hinsichtlich ihrer Leistungen insoweit gem. § 4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit, als es sich um Fahrlehrerausbildungsstätten, so die Formulierung der Finanzverwaltung in 4.21.2 UStAE, handelt. Diese Einschränkung könnte sich in der Zukunft ändern. In … Weiterlesen

1 Kommentar

Umsatzsteuerliche Behandlung von Saunaleistungen in Schwimmbädern

Irrungen und Wirrungen bzgl. der Aufhebung des Nichtanwendungserlasses der 19%-Besteuerung der Saunaleistungen in Schwimmbädern ab dem 1. Juli 2015. Auf  Betreiber von Schwimmbädern mit Saunaleistungen sind ab dem 1. Juli 2015 diverse Probleme zugekommen. Folgende Fragen haben sich für den … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Umsatzsteuer auf private PKW-Nutzung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem Urteil vom 05. Juni 2014 (XI R 36/12) die bis dahin viel diskutierte und umstrittene Frage entschieden, ob Fahrten von dem Wohnort zur Betriebsstätte eines Unternehmers mit dem Firmenwagen der unternehmerischen oder privaten Sphäre … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Rechnungslegung – oder welche Angaben in einer Rechnung stehen müssen II

Um in den Genuss des Vorsteuerabzugs oder einer Steuerfreiheit zu kommen, gibt es viele Pflichtangaben, welche in einer Rechnung enthalten sein müssen, um den Vorsteuerabzug bzw. die Steuerfreiheit zu erhalten. Wurden Sie von Ihrem Buchhalter bzw. Ihrem Steuerberater auch schon … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Pkw-Privatnutzung: umsatzsteuerliche Schwierigkeiten bei ausländischen Arbeitnehmern

Die Überlassung von Pkw`s, auch zur privaten Nutzung, an Arbeitnehmer mit Wohnsitz im Ausland wird erheblich erschwert. Bisher galt bei der unentgeltlichen Überlassung von Fahrzeugen an Arbeitnehmer, dass sich der Ort dieser Leistung nach § 3f UStG bestimmt. Dies war … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Die umsatzsteuerliche Organschaft ist kein Wunschkonzert

Wird eine umsatzsteuerliche Organschaft nicht erkannt, sind die steuerrechtlichen Folgen meist unbeachtlich. Wird jedoch eine umsatzsteuerliche Organschaft angenommen, aber von der Finanzverwaltung nicht anerkannt, kann dies schnell teuer werden. Daher sind die Voraussetzungen und die geänderte Rechtslage ab 2015 sehr … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Handwerker: Auftragsabwicklung im Ausland (1)

Zunehmend erhalten deutsche Handwerker Aufträge, die im Ausland auszuführen sind. Das hat steuerliche und zollrechtliche Auswirkungen. Übersieht man diese, drohen steuerliche und zollrechtliche Probleme. Dieser erste Beitrag beschäftigt sich mit den steuerlichen Anforderungen an betroffene Handwerksbetriebe bei Auftragsabwicklungen im Ausland. … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Vorsteueraufteilung

Manchmal wundert es einen, welche Fälle vor die Gerichte laufen. Jetzt musste sich der Europäische Gerichtshof (EuGH, Urteil vom 12.09.2013 – Rs. C-388/11) mit der Frage des Vorsteuerabzuges im Bereich des Mehrwertsteuerrechtes beschäftigen. Dabei geht ging um die Frage der … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Rechnungslegung – oder welche Angaben in einer Rechnung stehen müssen

Um in den Genuss des Vorsteuerabzugs zu kommen, gibt es viele Pflichtangaben, welche in der Rechnung stehen müssen, ohne die der Vorsteuerabzug verweigert werden kann. Wurden Sie von ihrem Buchhalter bzw. ihrem Steuerberater auch schon nach korrigierten Rechnungen gefragt, da … Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar